Heute auf den Tag genau vor 5️⃣0️⃣ Jahren wurde der Grundstein für einen traditionsreichen & erfolgreichen Wasserball-Sport in Auerbach gelegt!Am 29.11.1971 wurde im ehemaligen Ritterhof die SG WEMA AUERBACH SEKTION WASSERBALL gegründet!Unser heutiger Jugendleiter Ulrich Mikulcak war einer der 12 Gründungsmitglieder und Sektionsleiter!Da unsere Jubiläumsfeier 🎂 leider auf nächsten Sommer verschoben wird, stoßen 🍻 wir heute virtuell mit Euch an!In diesem Sinne… auf die hoffentlich nächsten 50 💪🏼 und SPORT FREI 🤽🏻‍♂️🤽🏻‍♀️#vogtland #wasserball #vogtlandsport #auerbach #ehrenamt #1971 ... ...mehr...weniger
...auf Facebook anschauen

2 Monate vorher

SV Fortuna Auerbach -Wasserball-
Unsere kleinsten spielten am vergangenen Sonntag die Vorrundenspiele im 7. Wasserfloh-Polo-Cup der U10-Wasserballer in Zwickau. .... Bericht vom SV Zwickau 04 Am Sonntag, 10.10.2021, fand der Vorrundenspieltag des 7. Wasserfloh-Polo-Cups der U10 in der Glück-Auf-Schwimmhalle in Zwickau statt. Die jüngsten Wasserballer des SV Zwickau 04 traten dabei in 2 gut gefüllten Mannschaften gegen die Sportfreunde aus Auerbach, Netzschkau, Plauen und Leipzig an. Gespielt wurde in 2 Staffeln bei einer Spielzeit von 2 x 10 Minuten.Beginnen durfte die 2. Zwickauer Mannschaft, in der vor allem noch nicht so erfahrene Spieler versammelt waren. Gegen den SV Fortuna Auerbach zeigte sich die Aufregung und Unsicherheit der Spieler, die erst noch als Team zusammenfinden mussten. Nachdem die Vogtländer mit 1:7 davongezogen waren, entwickelte sich der Kampfgeist die „Rookies“ – Halbzeitstand: 4:8. Gegen Ende des Spiels konnten sich die Auerbacher Spieler absetzen, sodass leider eine Niederlage von 7:14 im Ergebnis stand. Kapitän Fynn-Luca Bochmann war mit 5 Toren erfolgreichster Zwickauer Schütze.Nun folgte das erste Spiel der 1. Zwickauer Mannschaft um Kapitän Laurenz Mann. Souverän zeigten die Spieler eine starke Abwehrleistung und viele schwimmerische Aktionen, die oft in Toren endeten. Die Netzschkauer Sportfreunde mussten mit 25:2 das Spielfeld verlassen.Nach einem Spiel Pause folgte das zweite Spiel für Zwickau I gegen den SVV Plauen. Die Plauener waren ebenfalls mit einem hohen Sieg gegen Netzschkau vom Spielfeld geschwommen, sodass diesmal kein einfaches Spiel zu erwarten war. Plauen warf nach knapp 2 Minuten das erste Tor in diesem Spiel; David Pöcker konnte allerdings nach gut einer weiteren halben Minute den ersten von zwei Ausgleichtreffern werfen. Das Spiel blieb erst einmal ausgeglichen, war aber körperlich sehr hart – Halbzeitstand 5:3 für Zwickau I. Nach 3 persönlichen Fouls musste ein Plauener Spieler in der 2. Halbzeit das Feld verlassen, was die Gegenwehr der Vogtländer verringerte. Jetzt könnten deutlich mehr Tore erzielt werden, wiederrum nach tollen Torhüterparaden und guten Konterangriffen. Mit 5 Treffern war in diesem Spiel Franz Trommler der erfolgreichste Zwickauer Torschütze. Endstand 12:7.Im letzten Spiel des Tages stieg Zwickau II ist Wasser gegen den SC DHfK Leipzig. Auch diese dominierten im Spiel daher gegen Auerbach. Torhüter Martin Werz unterstütze nun Mannschaft II. Kapitän Fynn-Luca Bochmann motivierte seine Truppe immer wieder, kämpfte selbst stark und schoss am Anfang des Spiels auch den Anschlusstreffer zum 1:1. Dank Martin Werz, der wie eine Wand gut 2/3 der Leipziger Torwürfe verhinderte, konnten sich die Muldestädter besser auf das Spiel konzentrieren – Halbzeitstand 1:4. Jedoch schwanden in der zweiten Hälfte des Spiels die Kräfte, sodass Leipzig davonziehen konnte, auch wenn immer noch nur 1/3 der Torwürfe im Zwickauer Tor landeten. Endstand 1:15.Glückwünsche der Trainer Sören Giebner und Norman Müller an beide Zwickauer Mannschaften, die heute toll gekämpft haben, Siege errungen bzw. Niederlagen kassiert, aber auch viel Erfahrung gesammelt und jede Menge Spaß zusammen gehabt haben.Ein großer Dank gilt unserem Kampfgericht sowie Ulrich Mikulcak von der SG Auerbach/Netzschkau, der mit seinem großen Engagement die Organisation des Wasserfloh-Polo-Cups innehat. Am 20.11.2021 findet der Finalspieltag des 7. Wasserfloh-Polo-Cups in Plauen statt. Abschlusstabelle Staffel I:1. SV Zwickau 04 I. (Punkte: 4:0 / Torverhältnis: 37:9)2. SVV Plauen (Punkte: 2:2 / Torverhältnis: 22:16)3. TSV Nema Netzschkau (Punkte: 0:4 / Torverhältnis: 6:40 Abschlusstabelle Staffel II:1. SC DHfK Leipzig (Punkte: 4:0 / Torverhältnis: 54:2)2. SV Fortuna Auerbach (Punkte: 2:2 / Torverhältnis: 8:29)3. SV Zwickau 04 II. (Punkte: 0:4 / Torverhältnis: 8:29) ... ...mehr...weniger
...auf Facebook anschauen

2 Monate vorher

SV Fortuna Auerbach -Wasserball-
Am gestrigen Sonntag fand der vom SWV-PLAUEN ausgerichtete Herbst-Pokal im Plauener Stadtbad statt. Dabei stand der Spielspaß 🤽 im Vordergrund. Am Ende des "Trainings-Turniers" stand der SVV-Plauen2 mit 6:0 Punkten und (33:12 Toren) als Sieger fest. Platz 2 ging an den SWV-Plauen mit 4:2 Punkten (31:15 Toren). Platz 3 ging an die Mannschaft der SG Auerbach/Netzschkau2 mit 2:4 Punkten (24:33 Toren) und Platz 4 ging an die SG Auerbach/Netzschkau3 mit 0:6 Punkten (9:37 Toren). ... ...mehr...weniger
...auf Facebook anschauen
Auerbacher Wasserballer organisieren Spielrunde für die Jüngsten Den nunmehr bereits 7. Wasserfloh-Polo-Cup organisiert wieder der SV Fortuna Auerbach. Die jüngsten U10 Mädchen und Jungen ermitteln in einer Vorrunde am 10.10.21 in derGlück Auf Schwimmhalle Zwickau die Endrundenteilnehmer für November in Plauen.Mit insgesamt 6 teilnehmenden Teams vom SVV Plauen, SV Zwickau 04 1. und 2. , TSV Nema Netzschkau, SC DHFK Leipzig und demSV Fortuna Auerbach ist Projektleiter Ulrich Mikulcak voller Vorfreude. SVV Plauen Wasserball | SV Zwickau 04 | TSV Nema Netzschkau Abt. Wasserball | Wasserball Leipzig - SC DHfK Leipzig e.V.#vogtland #wasserball #vogtlandsport #auerbach #jugendarbeit #ehrenamt #sportinsachsen ... ...mehr...weniger
...auf Facebook anschauen
Vielen Dank für die Unterstützung Marketing Strobel - Kompetente Werbung rundum ... ...mehr...weniger
...auf Facebook anschauen